Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner



e-BIKE-VORSTELLUNG

PIAGGIO LIBERTY e-mail ab HERBST 2011


Text: Redaktion
Fotos: Piaggio

GRÜNZEUG STATT BLAUZEUG

Piaggio drängt ins E-Business. Wie schnell es vom Startschuss bis zum fixfertigen E-Scooter tatsächlich gehen kann, zeigt nun ein neuer italienischer Lastenroller


02_Piaggio_Liberty_e-mail_kl

Die kurze Vorgeschichte: Über 60.000 Exemplare des gleichsam kostengünstigen wie strapazfähigen Benzinmodells Liberty aus dem riesigen Piaggio-Konglomerat (Vespa, Gilera, Derbi, Aprilia, Moto Guzzi) sind in zehn Ländern bei Postbetrieben, im öffentlichen Dienst und bei privaten Zustellunternehmen im Einsatz. Als aber der italienische Elektroroller-Produzent Oxygen mehrere hundert E-Dienstroller an die Schweizer Post verkaufte, wurde der unternehmerische Ehrgeiz von Konzernherr Roberto Colaninno mehr als angestachelt – vor nicht einmal einem Jahr machte er die zügige Entwicklung eines Light Electric Vehicles zur Chefsache. In Pontedera wird nicht lang gezaudert: Die Piaggio Liberty e-mail ist serienreif, der Verkauf an Flottenbetreiber startet im Herbst 2011.

Die italienischen Techniker widerstanden erfolgreich der Versuchung, schnell einen fertigen asiatischen Hinterradnabenmotor ins Fahrwerk zu hängen, sondern fanden eine völlig eigenständige Lösung. Auch ein Zentralmotor mit Zahnriemenantrieb wie im neuen Peugeot e-Vivacity kam nicht in Frage, stattdessen ist die Einarm-Hinterradschwinge gleichzeitig der kompakte Antriebssatz. Dadurch kann das Gewicht des E-Motors etwas näher an den Schwingendrehpunkt rücken, der Nachteil der hohen ungefederten Massen wird dadurch entschärft. Das Hinterrad selbst wird über eine Übersetzung angetrieben, neben einem „Long-Range-“ und einem „Power-Modus“ gibt es auch eine Rückwärtsfahrstufe.

03_Piaggio_Liberty_e-mail_kl
Kraft-Modus, Eco-Modus und Retourgang fürs
Rangieren mit voller Beladung. Das Digitaldisplay
zeigt unter anderem natürlich den Akku-Ladestand
04_Piaggio_Liberty_e-mail_kl
Der 2,6-kW-E-Motor ist derselbe wie in den beiden
MP3-Hybrid-Rollern von Piaggio. Die E-Antriebsschwinge
ist eine frische Lösung bei einspurigen LEV’s

In der Karosserie wird durch dieses Layout viel Platz für viel Batterie frei – insgesamt beherbergt die Liberty e-mail äußerst ordentliche 3000 Wattstunden. Sehr praktikabel und kundenfreundlich erscheint die Piaggio-Idee, den Käufern freizustellen, ob der Roller mit ein oder mit zwei Lithium-Ionen-Akkus betrieben wird: Je nach Anforderung kann dadurch die Reichweite auf maximal 35 beziehungsweise 70 Kilometer festgelegt werden. Die Lebensdauer der Akkus soll sehr hoch sein, Piaggio gibt 1500 mögliche Ladezyklen an. Das Ladegerät ist integriert. Mit 2,6 kW (3,5 PS) Spitzenleistung ist der Großradroller versicherungstechnisch in der 50-Kubik-Klasse beheimatet. Die Rahmenkonstruktion ist so ausgelegt, dass am vorderen Gepäckträger und in der hinteren Box insgesamt 60 Kilo transportiert werden können; zusätzlich wird es einen Einachs-Anhänger geben, der weitere 80 Kilo schleppt.

UND HIER GEHT’S ZUM ERSTEN FAHRBERICHT/TEST DES PIAGGIO LIBERTY e-mail


TECHNISCHE DATEN: PIAGGIO LIBERTY e-mail
Motor: bürstenloser Gleichstrommotor (Einarm-Antriebsschwinge); Leistung: Peak Power 2,6 kW (3,5 PS); Drehmoment: 15 Nm; Akku: 2 x Lithium-Ionen zu je 1500 Wh; Ladezeit: 5 h (80 % in 4 h); Bremsen vo/hi: Scheibe 220 mm/Trommel 140 mm; Bereifung vo/hi: 90/80-16, 100/80-14; Radstand: 1345 mm; Sitzhöhe: 785 mm; Reichweite: max. 70 km mit 2 Akkus; Gewicht inkl. 2 Akkus: 135 kg; Spitze: je nach Landesvorschrift; Belastbarkeit Gepäckträger vorne: 20 kg; Belastbarkeit Transportbox: 40 kg; Preis: steht noch nicht fest; Vertrieb/Infos: www.faber.at, www.piaggio.at


05_Piaggio_Liberty_e-mail_kl

Neben der elektrischen Liberty wurde in Mailand auf der EICMA 2010 auch der Piaggio MP3 HY-MAIL mit Hybridantrieb und Transportausrüstung vorgestellt, sowohl mit 125- als auch mit 300-Kubik-Viertakt-Hauptmotor
.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP