Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


ROLLER-NEWS

PIAGGIO X10 125/350/500


Text: Redaktion
Fotos: Piaggio, M. Bernleitner

WIR FAHREN FORT

Elegante, exklusive Vollausstattung: Piaggio nennt den neuen Gran-Turismo-Scooter „Das reisende Wohnzimmer“

002_Piaggio_X10_EICMA_kl
Das Präsentationsmodell wurde für die Mailänder EICMA 2011 gerade rechtzeitig fertig. Studiobilder des Piaggio X10 sind noch nicht im Umlauf


Der neue Piaggio-Luxusroller kommt als Baukastenmodell in den Hubraumklassen 125, 350 und 500 Kubik. 125er- und 500er-Motoren sind dem Regal entnommen; die interessante Mittelklasse hat den brandneuen 330-Kubik-Vierventiler mit generösen 24,5 kW (33,3 PS) Leistung, der erst im Herbst 2011 im ganz frischen Beverly 350 vorgestellt wurde. Dieser Motor begnügt sich mit tollen neuen Wartungsintervallen: Alle 10.000 Kilometer sind Öl- und Ölfilterwechsel fällig, weiteres Service alle 20.000 Kilometer. Außerdem können vom Fahrer per Schalter zwei unterschiedliche Motorcharakteristiken gewählt werden, entweder „sportlich“ oder „sparsam“. Das bekannte 500er-Triebwerk mit Doppelzündung leistet 29,5 kW (40 PS). Vom 125er (der nicht nach Österreich importiert wird) sind noch nicht alle technischen Daten bekannt, auch über das Fahrzeuggewicht schweigt man sich in Pontedera noch aus.

Für eine Positionierung als klassischen Reiseroller wurde besonders großen Wert auf umfassenden Wetterschutz, geräumige Sitzverhältnisse und reichliche Stauräume gelegt. Der Kofferraum unter der beleuchteten Sitzbank fasst zwei Klapphelme und im Vorderbau gibt es gleich drei große Handschuhfächer, eines davon mit konventioneller 12-Volt-Steckdose und zusätzlich mit USB-Stromanschluss. Das große Display des Bordcomputers zeigt von der Glatteiswarnung bis zum aktuellen Treibstoffverbrauch jede nur erdenkliche Information; ganz neu in der Welt der Maxiroller sind die Lenkerarmaturen mit hinterleuchteten Schaltern, damit auch in der Dunkelheit jeder Knöpfchendruck sitzt. Wie bei den neuen BMW-Rollern wird beim Ausklappen des Seitenständers automatisch eine Parkbremse aktiviert, damit der Scooter auch auf abschüssiger Chaussee sicheren Stand hat.

Während beim Chassis der X10 125 und der X10 350 mit 35-Millimeter-Telegabel und Stereofederbeinen auskommen, hat der 500er eine 41er-Gabel und ein zentrales Monoshock mit ein bisschen mehr Federweg. Die Vorspannung des Zentralfederbeins kann elektrisch justiert werden. Alle Modelle besitzen eine mächtige Bremsanlage mit zwei vorderen 280-Millimeter-Scheiben – ein Kombi-Bremssystem ist serienmäßig, ABS und Antischlupfregelung sind als Zusatzausstattung im Angebot. Mit 1621 beziehungsweise 1633 Millimeter haben die neuen Piaggio-X10-Modelle so ziemlich den längsten Radstand unter allen Großrollern – es geht also wirklich auf die ganz große Fahrt. Mit 15 Zoll im Vorderrad und 13 Zoll im Hinterrad sollte jedoch die Handlichkeit nicht auf der Strecke bleiben. X10 350 und X10 500 sollen rechtzeitig vor Sommerbeginn in Österreich eintreffen, die Preise 2012 (Aktionspreise) wurden mit € 5999,– für den 350er und € 7999,– für den 500er (beide in ABS-Version) bekanntgegeben.

UND HIER GEHT’S ZUM „MOTOMOBIL“-TEST DES PIAGGIO X10 350 ABS/ASR

004_Piaggio_X10_EICMA_kl
Insgesamt elf Kontrolllämpchen; klassische Rund-
instrumente; großes Vier-Zoll-Display; drei Handschuh-
fächer. Plus: hinterleuchtete Lenkerarmaturen!
001_Piaggio_X10_EICMA_kl
Im großen Vorbau ist hoffentlich auch
viel Kofferraum. Vorne und hinten gibt’s
zahlreiche LED-Lichtleisten


TECHNISCHE DATEN: PIAGGIO X10 125/350/500
Motor: 1-Zyl.-4-Takt, flüssig gekühlt, SOHC, 4 Ventile, EFI; Hubraum: 124/330/492 ccm; Leistung: n.a./24,5/29,5 kW (n.a./33,3/40 PS); Maximales Drehmoment: n. a.; Fahrwerk: Doppelschleifen-Stahlrohrrahmen; Telegabel 35/35/41 mm; Stereofederbeine/StereofederbeineMonoshock; Getriebe: stufenlose Variomatik; Bremsen vo/hi: 2 x Scheibe 280 mm, Doppelkolbenbremszangen/Scheibe 240 mm, Doppelkolbenbremszange, Verbundbremse; Federweg vo/hi: 125 mm, 100/100/114 mm; Bereifung vo/hi: 120/70-15, 150/70-13; Radstand: 1621/1625/1633 mm; Sitzhöhe: 760 mm; Tankinhalt: 15,5 l; Gewicht: n. a.; Verbrauch: n. a.; Höchstgeschwindigkeit: n. a.; Verkaufspreis: € 5999,– (X10 350 ABS/ASR), € 7999,– (X10 500 ABS/ASR); Vertrieb/Info: www.piaggio.at

.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP