Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


ROLLER-TEST

KYMCO XCITING 500i EVO ABS


Text: Jens Riedel
Fotos: ampnet

SCHNITTIG TOUREN

Der luxuriöse Halbliter-Scooter, für den man nicht allzu tief in die Tasche fahren muss


002_Kymco_Xciting_500i_Evo_ABS_kl

Mit dem Downtown 300 hat sich Kymco erfolgreich in der beliebten 300er-Klasse platziert. Wer noch mehr Leistung und Komfort möchte, für den hält die Marke den für die Saison 2011 völlig überarbeiteten Xciting 500i Evo bereit. Das Topmodell der Taiwanesen folgt dem klassentypischen Design, wirkt aber etwas flacher als andere Roller seiner Größe. Selbstbewusst zeigt der Kymco Xciting 500i Evo ein markantes Gesicht mit LED-Fahrlicht, das ihn in die Nähe von Motorrädern rückt und dazu führt, dass auch gestandene Biker gerne einmal die Hand zum traditionellen Gruß heben, die Roller sonst eher verpönen. Als besonderes Stilmerkmal stechen an der Front die langen vorderen Blinkereinheiten hervor, die jeweils mit 18 LED-Einheiten bestückt sind.
Der vorne auf 15-Zoll-Reifen und hinten auf 14-Zöllern fahrende Xciting fällt förmlich von alleine in die Kurve. Ohnehin ist der Sporttourer mit seinem tiefen Schwerpunkt gut ausbalanciert. Enge Wendemanöver bei Schritttempo bewältigt er meist spielend, ohne dass der Fahrer sich mit dem Fuß am Asphalt abstützen muss. Bei hohem Tempo schützt die höhenverstellbare Verkleidung gut, lediglich an den Unterschenkeln streichelt der Wind leicht.

Die Sitzhöhe ist mit 805 Millimeter klassenüblich; vorne bietet der Xciting viel Platz: Das gilt sowohl für den Fußraum als auch für die Ablagemöglichkeiten. Pfiffig platziert ist dabei das Extra-Staufach an der Stirnseite der Sitzbank. Das Gepäckteil unter der Bank selbst ist selbstverständlich beleuchtet und schluckt einen Integralhelm, ist aber vergleichsweise kleiner als bei Konkurrenten wie Honda SW-T400 oder Suzuki Burgman 400. Als ungewöhnliches Extra gibt es dafür eine Handyhalterung nebst Strombuchse. Damit nicht genug, es gibt sogar eine Kontrollleuchte im Armaturenbrett, die aktiv ist, wenn das Mobiltelefon an der Ladebuchse hängt. Der Boden des Staufachs ist mit einer kleinen Matte ausgekleidet.

Die weiße Skalierung des Tachometers wirkt etwas klein. Mit zunächst verwirrenden 22 Symbolen und Strichen ist das Zündschloss auf den ersten Blick deutlich überfrachtet. Da bedarf es einiger Eingewöhnung, bis die gewünschte Position gefunden ist, etwa zum Entriegeln der Sitzbank.

009_Kymco_Xciting_500i_Evo_ABS_kl
Überkomplette, limousinenhafte
Instrumentenlandschaft wie in den teuersten
Maxirollern; Kontrolllämpchen sonder Zahl
010_Kymco_Xciting_500i_Evo_ABS_kl
Ein Vollvisierhelm passt,
aber Gepäckraum hat man bei
Reiserollern schon mehr gesehen

Der Doppelnocken-Vierventil-Einzylinder steht mit 28 kW (38 PS) und 41 Newtonmeter Drehmoment gut im Futter. Er steckt in einer von zwei klassischen Federbeinen abgestützten Triebsatzschwinge, deren Vorspannung verstellbar ist. Mühelos erreicht der Xciting seine Höchstgeschwindigkeit von 147 km/h. Dann läuft er auch ohne Probleme in den roten Bereich des Drehzahlmessers, der bei 7500 Touren beginnt. Auch beim bis 180 Stundenkilometer reichenden Tachometer wechselt die Skala dann bei Tempo 150 von weiß auf rot. Ab etwa 120 km/h mehren sich die Vibrationen im Fußraum und am Lenker etwas. Dank des recht langen Radstands von 1595 Millimeter sind Geradeauslauf und Spurstabilität sehr gut. Das serienmäßige ABS regelt spürbar und treibt den Hinterreifen auch manchmal leicht über die Blockiergrenze, ohne dass es aber brenzlig wird. Insgesamt vermitteln die Bremsen – vorne zwei Scheiben, hinten eine – ein sehr sicheres Gefühl. Der Österreich-Preis des Kymco Xciting 500i Evo ABS ist mit 6299 Euro deutlich das günstigste Angebot in der Roller-Oberklasse.

011_Kymco_Xciting_500i_Evo_ABS_kl
Im Vorderbereich gibt’s reichlich
Ablagefächer, erfreulicherweise
zum Teil sogar versperrbar
012_Kymco_Xciting_500i_Evo_ABS_kl
Große Wave-Bremsscheiben in der
stabilen 40er-Telegabel, wirkungsvolles
Verbund-Antiblockiersystem

TECHNISCHE DATEN: KYMCO XCITING 500i EVO ABS
Motor: 1-Zyl.-4-Takt, flüssig gekühlt, DOHC, 4 Ventile, EFI; Hubraum: 498,5 ccm; Leistung: 28 kW (38 PS) bei 7000/min; Maximales Drehmoment: 41 Nm bei 5500/min; Getriebe: stufenlose Variomatik; Bremsen vo/hi: 2 x Scheibe 260 mm/Scheibe 240 mm, ABS serienmäßig; Federweg vo/hi: 110 mm/100 mm; Bereifung vo/hi: 120/70-15, 150/70-14; Radstand: 1595 mm; Sitzhöhe: 805 mm; Tankinhalt: 12,8 l; Gewicht vollgetankt: 230 kg; Höchstgeschwindigkeit: 147 km/h; Verkaufspreis: € 6299,– ; Vertrieb/Info: www.kymco.at


003_Kymco_Xciting_500i_Evo_ABS_kl


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP