Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


125er-NEWS

NEUE HONDA CB125F KOMMT 2015


Text: Redaktion
Fotos: Honda
 

SPAREN MIT SPASS

Das budgetschonende Kurzstrecken-Universalbike fährt in der neuen Saison mit gezielten Auffrischungen


013 HondaCB125F 2015 kl

 

Das Facelifting stellt die unkomplizierte Achtelliter-Honda nicht völlig auf den Kopf, aber es ist dennoch optisch und technisch so kräftig ausgefallen, dass man auch gleich den Namen geändert hat: Aus Honda CBF125 wird Honda CB125F. Am Fahrwerk ist neben einem neu konstruierten Stahlrohrrahmen die Umstellung von 17-Zoll- auf 18-Zoll-Bereifung vorne und hinten die wichtigste Änderung. Das soll den Abrollkomfort verbessern und auch die Geradeausstabilität erhöhen – an der wir aber beim „motomobil“-Test der 2010er-CBF nichts auszusetzen hatten. Allenfalls am Bremsnicken der sehr komfortablen, jedoch keineswegs schwammigen Telegabel – im 2015er-Modell ist jetzt eine Gabel mit etwas größerem Standrohrdurchmesser und geringfügig längerem Federweg.

Beim luftgekühlten OHC-Zweiventilmotor wurde das Mapping der Einspritzanlage für sensibleres Ansprechverhalten und besseren Durchzug überarbeitet. Dem sorgfältigen Betrachter fällt der etwas geänderte rechte Motorgehäuse-Seitendeckel auf – und ja, das überarbeitete Triebwerk hat jetzt eine Ausgleichswelle für Vibrationslosigkeit und hohe Laufkultur. Die 7,8 kW (10,6 PS) bei 7750 Touren machen die sympathische „Little Honda“ nicht zum Kraftprotz, wir haben sie aber als recht aufgeweckt und lebhaft in Erinnerung. Im Rahmen des schlanken Verkaufspreises jedenfalls ein äußerst freundliches Mobilitätsangebot.

Der großzügige Tankinhalt mit 13 Litern und das kleine Gewicht mit 128 Kilo (vollgetankt) sind genau gleich geblieben, was ebenfalls gefallen kann. Die Sitzhöhe wurde um zwei Zentimeter verringert und der Radstand ein bisschen verlängert. Honda gibt einen Verbrauch von knapp zwei Litern nach WMTC-Standard an („World Motorcycle Test Cycle“), das könnte einen realistischen guten Alltagswert zwischen zwei und 2,5 Litern Sprit pro hundert Kilometer ergeben. Der Österreich-Preis der Honda CB125F wurde mit 2690 Euro festgelegt.

014 HondaCB125F 2015 kl
015 HondaCB125F 2015 kl
 
016 HondaCB125F 2015 kl
017 HondaCB125F 2015 kl
 





Technische Daten:
HONDA CB125F
MOTOR 1-Zyl.-4-Takt, luftgekühlt, SOHC, 2 Ventile, EFI
HUBRAUM 124,7 ccm
LEISTUNG 7,8 kW (10,6 PS) bei 7750/min
DREHMOMENT 10,2 Nm bei 6250/min
GETRIEBE Fünfgang
FAHRWERK Stahl-Zentralrohrrahmen, Stahlschwinge
AUFHÄNGUNG vo/hi Telegabel 31 mm, Stereofederbeine
RADSTAND 1295 mm
FEDERWEG vo/hi 120/87 n. a.
BEREIFUNG vo/hi 80/100-18, 90/90-18
BREMSEN vo/hi Scheibe 240 mm 2-Kolben/Trommel
SITZHÖHE 775 mm
TANKINHALT 13 l
GEWICHT VOLLGETANKT 128 kg
SPITZE ca. 105 km/h
VERBRAUCH (WMTC) 1,95 l/100 km
EXTRAS Gepäckträger, Topcase,
Tankpad, Abdeckplane
PREIS € 2690,–
VERTRIEB/INFO: www.honda.at







































.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP