Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


E-BIKE-NEWS

HARLEY-DAVIDSON ENTWICKELT E-BIKES IM SILICON VALLEY


Text: Redaktion
Fotos: Harley-Davidson
 

ELECTRIC ROADMAP

Kommen die von Harley-Davidson angekündigten Elektromotorräder aus derselben Gasse wie Apple, Google, Facebook und anderen großen IT-Unternehmen?


Harley-Davidson LifeWire


Kurz nach der Ende Juli erfolgten Absichtserklärung, das Serienmodell der HD LifeWire bereits Mitte 2019 – zumindest in den Vereinigten Staaten – auf den Markt zu bringen, präsentiert Harley nun seinen Plan, bis Ende 2018 im kalifornischen Silicon Valley Quartier zu beziehen: Die an das bestehende Entwicklungszentrum in Wauwatosa/Milwaukee angeschlossene R&D-Einheit wird schon in nächster Zeit 25 Mitarbeiter beschäftigen, die sich ausschließlich mit E-Bikes, deren Design, Antriebsstrang, Akkutechnik, Leistungselektronik und Produktionsvorbereitung befassen werden.

Schon im Plan „More Roads to Harley-Davidson“ hat das Unternehmen neben der LifeWire 2019 auch kleinere, leichtere und günstigere E-Bikes für die Jahre 2021 und 2022 angekündigt. Im Fokus stehen dabei junge und urbane Käuferschichten. Mittlerweile stellt Harley-Davidson sogar in Aussicht, in den Markt für E-Fahrräder und Elektroroller einzusteigen – was durchaus plausibel sein könnte, denn die Firma hatte bereits in den 1960ern mit dem Harley-Davidson Topper einen Scooter im Angebot (der im Jahr 1960 sogar ein Fünftel des HD-Gesamtumsatzes ausmachte).
 

Harley-Davidson LifeWire
Der bereits seriennahe Prototyp. Technische
Daten sind noch unter Verschluss, dafür sind
die drei Farbvarianten bereits bekannt …
Harley-Davidson E-Bike
In den Jahren 2021 und 2022 sollen dann
leichte und preisgünstige E-Motorräder folgen.
Vielleicht auch Pedelecs und Elektroroller
 

Harley-Davidson Silicon Valley

Harley-Davidson E-Bike

.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP