Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


E-BIKE-NEWS

ELEKTRO-TESTTAG IN MELK AM 20. MAI


Text: Redaktion
Fotos: Haslinger, Lackinger, Motomobil
 

STROMLEISTUNG

Der e-Mobilitätstag am Wachauring bei Melk ist Europas größtes Testevent für Elektromobilität


E-Mobilitätstag Melk
 


So gut wie alles, was sich elektrisch fortbewegt, kann gratis getestet werden. Eine derart kompakte und organisierte Überschau über das elektrische Marktangebot ist europaweit, wenn nicht sogar weltweit einzigartig: Am e-Mobilitätstag 2017, der von der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich am 20. Mai in Melk veranstaltet wird, präsentieren mehr als 70 Anbieter ihre E-Fahrzeuge.

Nicht nur zum Anschauen und Angreifen, sondern zum Ausprobieren und Testen – vom Elektrofahrrad über E-Roller, E-Quads über emissionsfrei betriebene Nutzfahrzeuge und Kompaktautos bis zu luxuriösen E-Limousinen (über 50 verschiedene Autos).

Wer in Österreich ein E-Vehicle anbietet, muss in Melk dabei sein – und wer für sich das individuell passende Fahrzeug sucht, bekommt hier die Übersicht. Im Rahmenprogramm sind kostenlose Vorträge und Beratungen durch Fachleute geplant, bei denen „Fakten statt Mythen“ zum Betrieb eines Elektrofahrzeugs geschaffen werden sollen.

E-Mobilitätstag Melk
E-Mobilitätstag Melk
 

Der Eintritt ist frei, für elektrisch anreisende Besucher gibt es 30 Ladeplätze mit einer Ladeleistung von mehreren hundert Kilowatt; Infos unter Tel.: 0043/2742/219 19 oder www.enu.at/e-mobilitaetstag

E-Mobilitätstag Melk
E-Mobilitätstag Melk
 

E-Mobilitätstag Melk

.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP