Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


SERVICE

WIE VERKAUFE ICH MEIN FAHRZEUG AM BESTEN?


Text: Redaktion
Fotos: Motomobil; pixabay.com © AaronPictures; 
pixabay.com © Unsplash; pixabay.com © MichaelGaida
 

DER GUTE DEAL

So werde ich den Fuhrpark los – eine Anleitung in drei Schritten


Gilera Runner SP
 


Kate Hudson und Matthew McConaughey haben sich im US-amerikanischen Kultstreifen „Wie werde ich ihn los – in 10 Tagen?“ der selbigen Frage hingegeben. Hier soll es indes darum gehen, wie der Fuhrpark in wenigen Schritten aufgelöst werden kann. Warum? Gründe dafür gibt es unzählig viele – und einige davon gibt es sogar regelmäßig im Fernsehen zu sehen, wenn Menschen ihre gesamte Existenzgrundlage auflösen, um beispielsweise andernorts noch einmal von Neuem zu beginnen. Für diese Menschen ist der Fuhrpark, der aufgelöst werden soll, nur ein Puzzleteil. Andere wiederum möchten ihr Fahrzeug so schnell wie möglich loswerden, weil der Kauf des Traumbikes oder des Traumautos nur durch den Verkauf des ersten Fahrzeugs möglich wird.

DER FAHRZEUGBESTAND IN ÖSTERREICH IN ZAHLEN
Flexibilität und Mobilität sind die wertvollsten Güter der Menschen. Mit Blick auf den FahrzeugBestand zum 31. Dezember 2015 zeigt sich, dass sich der Anteil im Vergleich zum Vorjahr nochmal um 1,2 Prozent gesteigert hat. Zum genannten Stichtag waren 6,545.818 Fahrzeuge in Österreich gelistet. Laut Statistik Austria präsentiert sich der Fahrzeugmarkt in Österreich mit diesen Zahlen:
– Der Mammutteil liegt mit einem Anteil von 72,5 Prozent auf Personenkraftwagen, von denen es zum Stichtag des 31. Dezember 2015 insgesamt 4,748.048 Stück gab.
– 4,3 Prozent (und damit 280.889 Stück in Zahlen) machen Motorräder der Klasse L3e aus; 3,3 Prozent (und damit in Zahlen 213.163 Stück) machen motorisierte Zweiräder der Klasse L1e aus. Weitere Motorräder anderer Klassen schlagen mit einem Anteil unter einem Prozent zu Buche.
– Lastkraftwagen wurden zum Stichtag 427.515 Stück gezählt, was einem Anteil von 6,5 Prozent am gesamten Fahrzeugbestand entspricht. Zugmaschinen stellen einen Anteil von 6,9 Prozent. Insgesamt sind 453.545 Fahrzeuge dieser Kategorie gelistet.

008 Fahrzeugverkauf kl
009 Fahrzeugverkauf kl
 

SCHRITT 1: DEN ZUSTAND SCHÄTZEN
Ganz egal, ob der Fuhrpark aus einem oder mehreren Autos, einem Motorrad, einem Roller, einem E-Bike oder einem Fahrrad besteht – der erste Schritt muss immer sein, den Ist-Zustand zu schätzen. Dies ist wichtig, um die weiteren sinnvollen Schritte definieren zu können. Grundsätzlich ist in diesem Schritt wichtig, einmal Bilanz darüber zu ziehen, was in das Gefährt investiert wurde und welche Kennwerte das Gefährt hat.

Zu den klassischen Investitionen, die sich positiv auf den Wert des Fahrzeugs auswirken, zählen insbesondere Sonderausstattungen und Sonderlackierungen. All das, was das Gefährt von den anderen Modell abhebt, ist auf der Liste der Pluspunkte zu vermerken. Was hingegen an unreparierten Schäden vorliegt, wirkt sich selbstverständlich negativ aus und verdient ein Minus (ebenso wie fällige oder kurzfristig anstehende Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten).

Am Ende von Schritt 1 wird entschieden, ob es die Liste der Plus- oder der Minuspunkte überwiegt. Gibt es nur wenige Minuspunkte, sollten diese im Wert geschätzt werden, um potentielle Investitionen abschätzen zu können, denn: Ein Gefährt, das gut in Schuss und mängelfrei ist, lässt sich in jedem Fall am besten verkaufen. Hilfreich kann das eine oder andere Berechnungstool von DAT Austria sein.

SCHRITT 2: POTENZIELLE KÄUFER SUCHEN
Spätestens an dieser Stelle müssen diejenigen, die bemüht sind, ihren Fuhrpark aufzulösen, genau wissen, welche Zielgruppe für das Gefährt vorhanden ist. Ein Gefährt, das wirklich gut in Schuss ist, kann buchstäblich überall inseriert werden. Wurde jedoch am Ende von Schritt 1 entschieden, dass die Negativpunkte überwiegen, sollte das Gefährt gezielt als Bastlerfahrzeug angeboten werden oder entsprechend (ggf. sogar in Einzelteilen) an einen Händler abgegeben werden. Der Vorteil, das Gefährt selbst zu verkaufen, besteht darin, dass keine Gebühren für denjenigen anfallen, der es verkauft. Jedoch steht auf der Seite der Nachteile der Zeitfaktor, denn: ein Gefährt privat zu verkaufen, kann einige Zeit dauern.

Wer sich dafür entscheidet, sein Auto oder Bike in Eigenregie zu verkaufen, der muss eine entsprechende und vor allem auch ansprechende Annonce kreieren und auf Basis der Zustandsschätzung einen Preis kreieren, der als „VB = Verhandlungsbasis“ ausgegeben wird oder als Fixpreis gekennzeichnet wird. In der Praxis bedeutet das allerdings längst noch nicht, dass nicht auch beim Fixpreis versucht wird, zu handeln.

Tipp: Wer im Zugzwang ist und das Gefährt schnell verkaufen möchte oder muss, der kann à la RTL-Dschungelcamp laut rufen „ich will mein Auto loswerden“ oder die entsprechende Seite aufrufen, um dort das Auto von einem Kfz-Profi schätzen zu lassen, um es anschließend schnell und unkompliziert zu verkaufen. Der Einsatz dieses Dienstleistungsangebots ist übrigens nicht nur bei Autos möglich, die schuldenfrei sind, sondern auch bei Fahrzeugen, die noch in einem laufenden Finanzierungsprozess stecken.

010 Fahrzeugverkauf kl
Gilera Runner VX 125
 

SCHRITT 3: DEN VERKAUF ABSCHLIESSEN
Wer die Do-it-yourself-Variante gewählt hat, der muss – wenn sich erst ein Käufer gefunden hat – nun noch das Vertragliche regeln. Mit der Unterschrift, der Begleichung des Kostenpunkts und der Ummeldung des Fahrzeugs geht das Fahrzeug dann in den Besitz des Käufers über. Damit die Ummeldung des Fahrzeugs reibungslos vonstatten gehen kann, sind diese Unterlagen vorzulegen:
– Führerschein, Reisepass oder ein anderer amtlicher Ausweis inklusive Lichtbild
– Anfrage beim zentralen Melderegister
– Nachweis der Ortsgebundenheit
– Besitznachweise in Form eines Kaufvertrags oder einer Überlassungserklärung
– Genehmigungsdokument des Fahrzeugs
– Versicherungsbestätigung bzw. Prüfgutachten


.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP