Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite.

 
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


ROLLER-NEWS

YAMAHA X-MAX IRON MAX 2016


Text: Redaktion
Fotos: Yamaha
 

DER MODERNE PENDLER

Die Yamaha-Premiumroller mit 125, 250 und 400 Kubik kommen in einer zusätzlichen Exklusiv-Variante


010 YamahaXMax IronMax2016 kl
 

Schon mit den „Standardversionen“ der drei X-Max-Versionen ist der anspruchsvolle Rollerfahrer bestens gekleidet: tadellose Fahrwerks- und Bremseigenschaften; viel Platz für Fahrer, Passagier und Gepäck; sowohl ansprechendes als auch funktionelles Design. Der 125er empfiehlt sich besonders für den Stadt- und Kurzstreckenverkehr, für 16-jährige oder für den Autoführerschein mit B111-Zusatz; der 250er ist bereits sehr gut tourentauglich; und der sportliche Yamaha X-Max 400 kombiniert Langstreckenqualitäten mit der Agilität der Scooter-Mittelklasse.

Yamaha X-Max Iron Max 2016
Yamaha X-Max Iron Max 2016
 

Wie bereits seit 2015 vom T-Max 530 bekannt, gibt es in der 2016er-Yamaha-Rollerpalette die prestigeträchtigen „Iron-Max“-Sonderversionen auch für die X-Max-Modelle. Optik und Haptik der hochwertigen Ausstattung wird dadurch auf ein neues Niveau gehoben – das sind die Goodies:

– Liquid-Darkness-Farbgebung wie beim T-Max 530 Iron Max
– qualitativ hochwertiger Doppelsitz mit eingestanztem Logo und goldenen Nähten sowie separater Rückenlehne
– Spezial-Embleme im Aluminiumlook
– texturierte innenliegende Pads
– Fußplatten aus Aluminium
– LED-Positionsleuchte
– matt verchromte Zierringe an den Rundinstrumenten
– matt verchromte Lenkerabdeckung
– schwarz lackierte Griffenden
– Instrumente mit weißer Hintergrundbeleuchtung (125 und 250 Kubik)

Der genaue Verkaufsstart der 2016er X-Max Iron Max wird noch bekanntgegeben. Ausgehend von den Gepflogenheiten bei der Special Edition des T-Max darf man annehmen, dass die Preise etwa 300 Euro höher als die Straßenpreise der Normalmodelle sein werden; www.yamaha-motor.at


Hier geht’s zum „motomobil“-Test des Yamaha X-Max 400

Yamaha X-Max Iron Max 2016
Yamaha X-Max Iron Max 2016
Yamaha X-Max Iron Max 2016
Yamaha X-Max Iron Max 2016
 

.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP