Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

ROLLER-NEWS

VESPA GTS 250 NEU AB FRÜHJAHR 2015


Text: Redaktion
Fotos: Piaggio & C. SpA
 

IN ALLER BESCHEIDENHEIT

Dass sich gerade die Edelmarke Vespa zum Beschützer unserer Sparstrümpfe aufschwingt, ist eine der guten Nachrichten des Jahres


Vespa GTS 250 01 kl


2005 wurde die Vespa GTS 250 i.e. vorgestellt, damals mit ihrem markantem Standlicht in der Kaskade an der Frontschürze. 2008 wurde sie von der GTS 300 i.e. Super abgelöst – und im Frühjahr 2015 kommt sie wieder zurück: als attraktives Angebot zum Freundschaftspreis an jene Vespa-Fans, die auf das Budget achten und trotzdem auf einer schönen großen Automatik-Vespa sitzen wollen.

Die neue Vespa GTS 250 i.e. kostet 4999 Euro, während man für die GTS 300 i.e. ABS 6399 Euro zu zahlen hat. Eine happige Ersparnis von fast eineinhalb Tausendern, wenn einen der Verzicht auf ABS nicht stört. Die Abstriche, die man wegen des kleineren Motors zu machen hat, sind winzig. Denn der tatsächliche Hubraumunterschied ist nur der von 244 zu 278 Kubikzentimetern: Das heißt eine Leistung von 15,7 kW (21,4 PS) bei 8500 Umdrehungen statt 15,8 kW (21,5 PS) bei 7500 Touren; weiters ein geringfügig kleineres Drehmoment von 19,9 Newtonmeter bei 6750 statt 22,3 Newtonmeter bei 5000 Umdrehungen. Der Motoreindruck der 300er ist ein bisschen bauchiger, aber unterm Strich sind die Fahrleistungen nahezu gleich – auch die GTS 250 sticht beim Ampelstart.

Ansonst profitiert der 250er-Fahrer von allen Verfeinerungen, welche die GTS 300 beim Facelifting 2014 mitbekommen hat: LED-Tagfahrlicht; USB-Stecker im Handschuhfach; Vorbereitung für die Piaggio-eigene Multimedia-Plattform; dem neuen analog-digitalen Tacho; der komfortablen Sitzbank; etwas vergrößertem Gepäckraum; dem neuen Design der Kaskade, die jetzt „Krawatte“ heißt. Vor allem aber von der verfeinerten neuen Vorderradaufhängung, die (so wie bei Vespa Sprint und Vespa Primavera) ein spürbar besseres Wegfiltern von Bodenunebenheiten bringt. Die neue GTS 250 kommt in Dunkelblau, Blaugrau und Schwarz; www.vespa.at


TECHNISCHE DATEN: VESPA GTS 250 i.e.
MOTOR 1-Zyl.-4-Takt, flüssig gekühlt, SOHC, 4 Ventile, EFI 
HUBRAUM 244 ccm 
LEISTUNG 15,7 kW (21,4 PS) bei 8500/min 
DREHMOMENT 19,9 Nm bei 6750/min 
GETRIEBE autom. Kupplung, stufenlose Variomatik 
FAHRWERK selbsttragende Stahlblechkarosserie 
AUFHÄNGUNG vo/hi Einarmschwinge/Stereofederbeine 
RADSTAND 1370 mm 
FEDERWEG vo/hi 86/101 mm 
BEREIFUNG vo/hi 120/70-12, 130/70-12 
BREMSEN vo/hi Scheibe 220 mm/Scheibe 220 mm, ABS
SITZHÖHE 790 mm 
TANKINHALT 9,5 l 
GEWICHT (fahrbereit) 158 kg 
SPITZE ca. 120 km/h 
VERBRAUCH 3,3 bis 3,7 l/100 km 
EINFÜHRUNGSPREISPREIS € 4999,–
VERTRIEB/INFO www.piaggio.com, www.vespa.at  

        
































 

Vespa GTS 250 02 kl



.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP