Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

E-BIKE-NEWS

DAS TGM-E-BIKE IM TECHNISCHEN MUSEUM WIEN


Text: Redaktion
Fotos: APA/Thomas Preiss, TGM, TMW, M. Bernleitner
 

FLOCKIS ERBE

Österreichs erfolgreichstes Elektro-Rennmotorrad ist ab sofort im Wiener Technischen Museum zu bestaunen


029 TGM-Elektromotorrad TMW kl
 


Das Elektromotorrad des Wiener TGM, das bei der TT Zero 2012 auf der Isle of Man den vierten Platz erreichte und damit den begehrten „University Prize“ der emissionslosen Tourist Trophy einheimste, wurde Mitte September von TGM-Direktor Karl Reischer an die Leiterin des Technischen Museums Wien, Gabriele Zuna-Kratky, übergeben. Der Zeitpunkt für den neuen Ehrenplatz des erfolgreichen Bikes kommt gerade recht – es wird eines der zahlreichen Exponate der kommenden großen Mobilitätsausstellung des Technischen Museums sein, die im November 2014 eröffnet wird; www.technischesmuseum.at

030 TGM-Elektromotorrad TMW kl
Museumsdirektorin Dr. Gabriele Zuna-Kratky ist über das neue Mobilitäts-Ausstellungstück im Wiener Technischen Museum höchst erfreut
031 TGM-Elektromotorrad TMW kl
Und TGM-Direktor Karl Reischer ist sichtlich zufrieden, dass das E-Motorradprojekt seiner Schüler und Lehrer einen würdigen Platz gefunden hat
 

Die Maschine stammt weder von einem namhaften Hersteller noch von einem berühmten Rennstall, sondern wurde von Lehrern, Schülern und Experten des TGM (der größten Wiener HTL) hergestellt. Bis auf die Räder, Reifen und Bremsen wurden sämtliche Teile am TGM selbst entwickelt und in Handarbeit erzeugt. Das E-Bike zählte zu den stärksten, das damals in Europa gebaut wurde: 74 kW (100 PS) Spitzenleistung bei 72 Volt Betriebsspannung; in den Kjion-Batterien schlummern 16.900 Wattstunden Energieinhalt, die im Sporteinsatz für 100 Kilometer Reichweite sorgen; Höchstgeschwindigkeit 240 Stundenkilometer.

Aufmerksame „motomobil“-Leser können sich erinnern, dass das unkonventionelle Motorrad das Paradeprojekt des ebenso unkonventionellen TGM-Professors und E-Bike-Pioniers Martin „Flocki“ Loicht war, der bereits seit den frühen 1990ern als anerkannte Lichtgestalt in der österreichischen Elektro-Szene unterwegs war. Mit seinem E-Versuchsmotorrad „Hermes“ setzte er 1999 auf dem Fliegerhorst Brumowski in Langenlebarn bei Tulln einen FIM-Weltrekord auf der Langstrecke, als er zehn Kilometer lang mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 98,56 km/h unterwegs war; Spitzentempo waren 140 Stundenkilometer.

Flocki Loicht war sozusagen ideeller „motomobil“-Mitbegründer und Redaktionsmitarbeiter der ersten Stunde: Noch im März 2010 probierten wir das von ihm konstruierte superstarke E-Mountainbike am TGM-Campus in Wien 22 und planten die elektrischen (aber auch gas- und zweitaktdieselnden) Wunderprojekte für die allerersten „motomobil“-Ausgaben. Sein Unfall als Racer in der 600er-Supersportklasse bei der IoM-TT 2010 setzte ein jähes Ende. Umso schöner, dass „sein“ elektrisches TGM-Motorrad im Wiener Technischen Museum jetzt gewürdigt und verewigt ist. Recht so.

032 TGM-Elektromotorrad TMW kl
Gute Ortskenntnisse: Kein Geringerer als Rob „The Bullet“ Barber (Sieger der TT Zero 2009) gewinnt mit dem TGM-Bike den „University Prize“ im Jahr 2012
033 TGM-Elektromotorrad TMW kl
Die letzte Fahrt der „Loichtrakete“: Zwei Wochen vor Übergabe an das TMW probiert ÖAMTC-Instruktor und E-Spezialist Philip Magner in Teesdorf aus, ob eh alles noch passt
 
034 Martin Loicht kl
März 2010: DI Martin  „Flocki“ Loicht auf der ersten Probefahrt mit dem von ihm entwickelten elektrischen Full-Suspension-Mountainbike
035 Martin Loicht kl
Ebenfalls März 2010: Mit passgenauen Styroporblöcken wird ermittelt, ob das „Battery-Swapping“ der schweren Akkupacks überhaupt funktionieren kann
 
036 TGM-Elektromotorrad TMW kl
TGM-Projektleiter DI Peter Herzog entwickelte das Loicht-Bike nach dessen tragischem Unfall weiter und präparierte es für den erfolgreichen letzten Einsatz im Jahr 2012
037 Mobilitat TMW kl
Das TGM-Elektromotorrad wird eines der zahlreichen Exponate der großen Mobilitätsausstellung im Technischen Museum Wien sein, die im November 2014 eröffnet
 


.



FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP