Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner


ROLLER-NEWS

KAWASAKI J300 SPORT-SCOOTER AB 2014


Text: Redaktion
Fotos: Kawasaki (5), M. Bernleitner (1)
 

GRÜNE VERSUCHUNG

Das erstmals im Juli aufgetauchte Gerücht über den Kawasaki-Roller hat sich bestätigt und wurde in Mailand erstmals hergezeigt


015 KawasakiJ300 kl
 


HIER GEHT’S ZUM ERSTEN „MOTOMOBIL“-FAHRBERICHT DES KAWASAKI J300 ABS


Auf der Mailänder EICMA Anfang November 2013 wurde der Kawasaki J300 präsentiert, der schon im Winter 2013/2014 in den Verkaufsräumen steht. Die Triebsatzschwinge des J300 mit Einspritz-Einzylinder und Variomatik sowie wesentliche Chassis-Komponenten entstammen einer Partnerschaft mit dem taiwanesischen Roller-Giganten Kymco; für die endgültige optische und technische Umsetzung sind die Design- und Ingenieursteams von Kawasaki Japan und das R&D Team von Kawasaki Europe verantwortlich. Das korrespondierende Kymco-Modell ist der Downtown 300i ABS.

Beim Kawasaki J300 gibt es zahlreiche Änderungen am Bodywork, einige Ausstattungsdetails wurden verfeinert und außerdem haben sich die Kawasaki-Techniker über die Fahrwerksabstimmung hergemacht und sie für größtmöglichen Fahrspaß optimiert. Auch an der Motoreinspritzung gibt es Korrekturen. Ausstattungsmäßig spielt der J300 in der Oberliga, so gibt es zum Beispiel verstellbare Bremshebel, Bremsscheiben im Wave-Design oder ein 12-Volt-Outlet im versperrbaren Handschuhfach. Unter die Sitzbank passen sowohl ein Vollvisierhelm als auch eine A4-Aktenmappe; der solide Gepäckhaken ist für das Gewicht von immerhin drei Kilo ausgelegt.

Chefdesigner Keishi Fukumoto erklärt die Modellbezeichnung so: „Das J steht für Jyounetsu, das ist die Leidenschaft. Der J300 ist mit der gleichen Leidenschaft wie die anderen neuen 2014er-Modelle entstanden.“ Kawasaki will das Angebot im urbanen und sub-urbanen Individualverkehr ausbauen, in der Bedeutung für die Marke ist der J300 mit populären Modellen wie der ER-Serie, der Ninja 300 und der Versys gleichgestellt.

Vorschusslorbeeren für den Kawasaki J300? Auf den ersten Blick macht Kawasaki beim ersten für den europäischen Markt konzipierten Roller nichts falsch: Die 300er-Klasse ist anerkanntermaßen unter allen Roller-Hubraumkategorien die optimale Schnittstelle aus Fahrleistung, Verbrauch, Anschaffungs- und Unterhaltskosten. Bestens geeignet in der City, aber auch schon autobahntauglich. Und zudem nimmt der Kawasaki J300 frappante Anleihen am Layout der Sportroller Gilera Nexus 300 und Aprilia SR Max, die nicht nur nach Meinung der „motomobil“-Redaktion das dynamischste und vergnüglichste Angebot in der Mittelklasse sind. Die Motorleistung des Kawasaki-Rollers ist mit 20,3 kW (28 PS) bei 7750 Touren Klassenprimus, dafür ist das Gewicht mit 191 Kilo (vollgetankt) für einen Sport- oder Allround-300er nicht gerade federleicht. Der Österreich-Preis 2014 steht mit 5550 Euro bereits fest, eine Special Edition in Schwarz mit kawasakigrünen Elementen kostet 5650 Euro.

016 KawasakiJ300 kl
Sieht nach ABS und sehr kräftiger Bremsanlage
aus; Medium-Reifengröße und zentraler Tank
zwicken vom Gepäckraum nichts weg
017 KawasakiJ300 kl
Die Tunnel-Bauweise des Fahrwerks
lässt stabile und Kawasaki-adäquate 
Fahreigenschaften erwarten
 
018 KawasakiJ300 kl
Sowohl für die Stadt als auch für die
Reise wird es ein umfangreiches
Kawasaki-Zubehörprogramm geben
019 KawasakiJ300 kl
Farblich abgestimmte GIVI-Topkoffer
mit Ein-Schlüssel-System sind in drei
verschiedenen Größen erhältlich
 


TECHNISCHE DATEN: KAWASAKI J300
Motor: 1-Zyl.-4-Takt, flüssig gekühlt, SOHC, 4 Ventile, EFI; Hubraum: 299 ccm; Leistung: 20,3 kW (28 PS) bei 7750/min; Drehmoment: 28,7 Nm bei 6250/min; Getriebe: stufenlose Variomatik; Radaufhängung vo/hi: Telegabel 37 mm/Stereofederbeine; Bremsen vo/hi: Scheibe 260 mm, Doppelkolbensattel/Scheibe 240 mm, Doppelkolbensattel, ABS; Bereifung vo/hi: 120/80-14, 150/70-13; Federweg vo/hi: 110 mm/100 mm; Radstand: 1555 mm; Sitzhöhe: 775 mm; Tankinhalt: 13 l; Gewicht vollgetankt: 191 kg; Höchstgeschwindigkeit: ca. 130 km/h; Verbrauch: n. a.; Preis: € 5550,– (Special Edition € 5650,–); Vertrieb/Info: www.kawasaki.at




KawasakiJ300EICMA kl

.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP