Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

BIKE-NEWS

KTM-REKORDERGEBNIS   –   ALL-TIME-HIGH 2012!


Text: Redaktion
Fotos: KTM

STIMMUUUNG!!!

Nicht von schlechten Eltern: In Zeiten wie diesen meldet KTM 32 Prozent Absatzsteigerung und 16 Prozent Umsatzsteigerung


011_KTM125DukeABS_kl


Neben dem sportlichen Rekord von 20 Weltmeistertiteln (darunter der sensationelle Sieg in der Moto3-Straßenweltmeisterschaft) meldet Mattighofen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2012 das erfolgreichste Jahr in der KTM-Unternehmensgeschichte: Weltweit wurden 107.142 Motorräder verkauft, somit um 32 Prozent mehr als im Jahr zuvor; der Umsatz stieg um 16 Prozent auf 610 Millionen Euro.

Dabei erweist sich die Partnerschaft mit dem indischen Hersteller Bajaj als weise und zukunfsträchtige Strategie, denn besonders in Südostasien ist die Entwicklung erfreulich: Vorstandsvorsitzender DI Stefan Pierer freut sich hier über eine Verzehnfachung des Absatzes, alleine von der neuen 200 Duke wurden in Indien über 8000 Stück verkauft.

Doch auch in krisenbedingt gebeutelten Märkten ist KTM höchst erfolgreich unterwegs. Während der Motorradmarkt in Europa um 12 Prozent schrumpfte, konnte KTM die Marktanteile um 33 Prozent ausbauen und hält jetzt einen Anteil von 7,5 Prozent am europäischen Gesamtmarkt. In den Vereinigten Staaten entwickelte sich der Markt mit einem Plus von 1,2 Prozent leicht positiv, dabei konnten von KTM sowohl Marktanteile als auch Absatz und Umsatz um jeweils zirka 25 Prozent weit überproportional gesteigert werden.

Im Bereich der leichten einspurigen Mobilität ist KTM 2013 mit der brandneuen 125 Duke mit ABS-Bremsanlage bestens gerüstet; bei den „schlanken Hubräumen“ dürfte besonders die ebenfalls im Frühjahr kommende 390 Duke (mit 32 kW/44 PS Leistung) ein besonders preiswürdiger Knüller werden. Und wie „motomobil“ bereits vermelden konnte, wird es auch den KTM-Roller wieder geben (mit Klassik-Scootern wie Ponny, Mecky oder Mirabell haben die Oberösterreicher ja schon einige Erfolgsmodelle in der Firmengeschichte) – mit einem Verkaufsstart ist aber frühestens 2014 oder 2015 zu rechnen.

StefanPierer_kl
KTM hätte fast ein Puch-Schicksal erlitten. Stefan Pierer griff Anfang der 1990er das Ruder und steuert seitdem im richtigen Fahrwasser
010_KTM125DukeABS_kl
Die 125 Duke ist bereits jetzt ein Meilenstein in der KTM-Firmengeschichte. 2013 ist sie die erste Schaltgetriebe-125er mit Antiblockiersystem
.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP