Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

ROLLER-NEWS

PEUGEOT METROPOLIS 400 KOMMT IM FRÜHSOMMER 2013


Text: ampnet/jiri
Fotos: Auto-Medienportal.Net/Peugeot

RAD UND TAT

Nach Vectrix, Piaggio und Quadro hat jetzt auch Peugeot das dritte Rad für sich entdeckt


Peugeot_Metropolis_kl


Der französische Zweiradhersteller präsentierte auf der Intermot in Köln den Metropolis, der nach den bisher gezeigten Prototypen jetzt serienfertig ist. Der Maxi-Scooter kann dank 46 Zentimeter breiter Vorderspur und Fußbremse (das zusätzliche Fußbremspedal ist mit dem Verbundbremssystem kombiniert) auch mit dem Pkw-Führerschein gefahren werden, wobei sich die beiden Vorderräder in Kurven motorradtypisch zur Seite neigen. Angetrieben wird der Peugeot Metropolis von einem 400-Kubik-Einzylindermotor. Die Leistung von 26 kW (35 PS) sorgt für eine Höchstgeschwindigkeit von 150 Stundenkilometer. Die Parallelogramm-Vorderachse lässt sich so wie beim Piaggio MP3 und Epigonen für langsame Fahrt, bei Ampelstopps und beim Parken in senkrechter Stellung arretieren.

Die Ausstattung des Metropolis umfasst unter anderem ein schlüsselloses Startsystem, Halogenscheinwerfern mit LED-Leuchtbändern, ein großes Staufach unter der Sitzbank und eine 12-Volt-Steckdose im Handschuhfach. Der aktuelle Fahrplan für den Peugeot Metropolis 400 sieht vor, dass die internationale Pressepräsentation im März 2013 stattfinden soll und der Verkaufsstart im Frühsommer erfolgt; der Preis des Metropolis steht noch nicht fest.

04_Peugeot_Metropolis_kl
05_Peugeot_Metropolis_kl
.



FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP