Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

ROLLER-NEWS

HONDA NSC50R – NEUER SPORTROLLER IM REPSOL-DESIGN


Text: Redaktion
Fotos: Honda

BUNT MACHT FRÖHLICH

Mit einem neuen kleinen Fünfzigerl trifft Honda ziemlich direkt den Nerv der Sportrollerfahrer


04_HondaNSC50R_kl

Ziemlich viele von uns haben sich wohl schon des öfteren einen SH300i in einer ordentlichen Repsol- oder HRC-Edition gewunschen. Mit scharfem Fahrwerk, scharfem Motor und scharfer Optik – einen Wolf im Wolfspelz für den Verkehrsdschungel, sozusagen. Mit dem auf der Kölner Intermot 2012 präsentierten neuen Honda NSC50R kommen jetzt wenigstens die Mopedkollegen in den Genuss eines Sportrollers, der den Flügel des größten Zweiradherstellers der Welt trägt.

Der NSC50R muss nicht erst lange um Aufmerksamkeit buhlen, allein das Styling und die Farbgebung sollten ihm Gehör und Platz verschaffen. Außer in der markanten Repsol-Lackierung kommt er noch in Grau Metallic und in Perlweiß. Allerhand Feinheiten wie zum Beispiel die roten Sitzbank-Ziernähte, die farblich genau auf das Rot der Feder des Zentralfederbeins abgestimmt sind, zeigen Sorgfalt im Detail.

Auch die Technik, die im NSC R steckt, scheint der Marke würdig: Der luftgekühlte Einzylinder-Viertaktmotor leistet die 2,6 kW (3,5 PS), die für ein zügiges Erreichen des 45-km/h-Limits nötig sind – dabei soll er nach Herstellerangabe nur zwei Liter Treibstoff auf hundert Kilometer verbrauchen, mit dem 5,5-Liter-Tank hat man also einen reichlichen Aktionsradius von 270 Kilometern. Wichtiger sicherheitstechnischer Aspekt beim Fahrwerk ist das CBS („Combined Braking System“), bei dem die vordere 220-Millimeter-Bremsscheibe und die hintere Trommelbremse in einem ausgewogenen Verhältnis automatisch gemeinsam betätigt werden.

14-Zoll-Felgen sorgen für Stabilität und für Abrollkomfort, während das Gewicht von 105 Kilo (vollgetankt) gemeinsam mit kurzen 1256 Millimeter Radstand für Wendigkeit und freudige Abbiegemanöver stehen. Unter die großzügige Zweiersitzbank passt ein Vollvisierhelm, das ist sogar bei deutlich hubraumgrößeren Scootern keineswegs eine Selbstverständlichkeit. Verkaufsstart des Honda NSC50R ist gleich nach dem Jahreswechsel 2012/2013. Der Preis soll nach ersten Angaben sehr freundlich kalkuliert sein und wird im Dezember bekanntgegeben; www.honda.at


05_HondaNSC50R_kl

.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP