Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

ROLLER-NEWS

NEUE VESPA 3V LX 125 ZUERST IN INDIEN!


Text: Redaktion
Fotos: Piaggio

DIE ÖKO-WESPE

Der neue Dreiventil-Motor für die Smallframe-Automatikvespas wird in Baramati gebaut und soll nur 1,7 Liter Treibstoff auf 100 Kilometer verbrauchen


001_Vespa_125_Indien_kl


Auf der Mailänder EICMA 2011 wurde im November der hochmoderne dreiventilige Achtelliter-Viertakter angekündigt, der in Zukunft die kleinen LX-Vespas und andere sparsame Piaggio-Roller (wie den Fly 125) antreiben wird. Jetzt werden nähere Details und die nächsten Schritte im Piaggio-Fahrplan bekannt: Nach jahrelanger Absenz am riesigen indischen Zweiradmarkt wird Piaggio am Subkontinent wieder aktiv und brachte im Frühjahr 2012 eine speziell für Indien designte LX 125 3V mit dem neuen Motor auf den Markt.

Der Roller wird ab März in einem neuen Werk in Baramati erzeugt – bereits im ersten Jahr soll die unglaubliche Anzahl von 150.000 Fahrzeugen die Fabrik verlassen und in den 35 größten indischen Städten angeboten werden. Der Industriekomplex gehört der Piaggio Vehicles Private Ltd., einer hundertprozentigen Piaggio-Tochter, wo bereits Diesel- und Turbodieselmotoren sowie jährlich 220.000 Dreiradfahrzeuge hergestellt werden.

Die „Indien-LX“ unterscheidet sich von den Modellen, die in Italien und von Piaggio Vietnam produziert werden: Sie weist spezielle ergonomische Merkmale auf und zu den regionalen Anforderungen gehört auch, dass der Zugang zum Motor und der Reifentausch möglichst einfach und unkompliziert sind. Auf den Bildern der Baramati-LX sind auch Trommelbremsen vorne und hinten zu erkennen, ebenso ein Kickstarter. Besonders stolz ist Piaggio auf die Emissionsarmut des neuen Dreiventilmotors, sowohl akustisch als auch abgasmäßig: Mit einem Liter Treibstoff soll man nach Piaggio-Angaben über 60 Kilometer weit kommen, das wäre ein Verbrauch von unter 1,7 Liter auf 100 Kilometer! Für die Europa-Versionen ist eine Motorleistung von 8,7 kW (11,8 PS) bei 8250 Umdrehungen geplant.

UND HIER GEHT’S ZUM ERSTEN „MOTOMOBIL“-TEST DER NEUEN VESPA 3V (LX 125 3V & S 125 3V)

003_Vespa_125_Indien_kl
Von der indischen LX mit dem neuen Dreiventilmotor
sollen bereits im ersten Produktionsjahr über
150.000 Exemplare erzeugt werden
005_Vespa_125_Indien_kl
Indische Dimensionen: Von der Ape
(aka „Tuktuk“) werden jährlich 220.000
Fahrzeuge produziert
.


FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP