Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner



E-CAR-NEWS

CAN-AM E-COMMANDER SIDE-BY-SIDE


Text: Redaktion
Fotos: BRP

E-KRAXLER

Mit der Batterie in der Karosserie über Stock und Stein


001_Can-Am_e-Commander_kl

Was auf den ersten Blick ungefähr so aussieht wie
ein rabiat gewordenes Golfwagerl, gehört zu der in Kanada und den Vereinigten Staaten derzeit am schnellsten wachsenden Fahrzeuggruppe: den Side-by-side-Offroadern. Zweisitzige, hochrobuste All-terrain-fähige Vehikel mit einem Einsatzzweck, der irgendwo zwischem purem Spaß und harter Arbeit im unwegsamen Gelände liegt. Im Jahr 2010 brachte die BRP-Marke Can-Am den Commander 1000 XT, der mit seinem 62,5 kW (85 PS) starken, in Oberösterreich hergestellten Rotax-V2-Motor auf Anhieb zum Erfolg wurde – der Commander hat immerhin den geringsten Treibstoffverbrauch und das beste Leistungsgewicht seiner Klasse.

Mit dem Prototyp des eCommander will Can-Am in die Zukunft zeigen – gerade offroad kann geräusch- und emissionsfreie Fortbewegung neue Einsatzgebiete ermöglichen oder bereits vorhandene sichern. Der eCommander besitzt einen kräftigen 48-Volt-Motor mit 23 kW (31 PS) Peak Power, dabei ist die Höchstgeschwindigkeit auf 40 Stundenkilometer begrenzt. Dadurch ergibt sich eine phänomenale Reichweite von über 160 Kilometer, woran natürlich vor allem auch der Lithium-Ionen-Akku mit mächtigen 23.000 Wattstunden Energieinhalt beteiligt ist – das wären ungefähr hundert Akkus eines aktuellen Elektrofahrrads oder eineinhalb Opel-Ampera-Akkus. Die Ladezeit soll zwei Stunden betragen, freilich Drehstrom beziehungsweise eine entsprechend abgesicherte e-Zapfsäule vorausgesetzt. Bergab oder beim Bremsen wird rekuperiert. Je nach Bedarf kann Zwei- oder Vierradantrieb angewählt werden, dabei können sowohl das vordere als auch das hintere Differentialgetriebe individuell gesperrt werden. Die Chancen auf eine Serienfertigung und den Verkaufsstart des eCommander stehen sehr hoch, dabei darf dann auch das einschlägige Zubehörprogramm wie Seilwinde, Rammschutz und Ladekantenschutz erwartet werden; www.can-am.at


HIER GEHT’S ZUM ERSTEN „MOTOMOBIL“-BERICHT ÜBER DEN CAN-AM SPYDER HYBRID

HIER GEHT’S ZUM  „MOTOMOBIL“-TEST  DES CAN-AM SPYDER RT-S

002_Can-Am_e-Commander_kl
003_Can-Am_e-Commander_kl





004_Can-Am_e-Commander_kl
005_Can-Am_e-Commander_kl



FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP