Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner



NEUE KONZEPTE

CAN-AM SPYDER HYBRID ROADSTER KOMMT!


Text: Redaktion
Fotos: BRP/CTA, motomobil

DER HYBRID-HYBRID

Kein Auto und auch kein Motorrad. Superstark auf weiten Wegen und völlig lautlos auf der Kurzstrecke


01_Can-Am_Spyder_Hybrid_kl

Die Entwicklungsziele des kommenden Plug-in Hybrid Roadsters von Can-Am/Bombardier Recreational Products sind klar umrissen: Das neue Hybrid Electric Vehicle (HEV) soll die rasanten Fahrleistungen des Spyder 990 RS mit seinem 78 kW (106 PS) starken V2-Motor mühelos schaffen, allerdings wird der Vortrieb durch einen deutlich kleineren 600-Kubik-Verbrennungsmotor gemeinsam mit einem 20 kW (27,2 PS, Dauerleistung) kräftigen Elektromotor besorgt. Mit dem Effekt, 50 Prozent weniger Treibstoff zu verbrauchen und die Emissionen ebenfalls um 50 Prozent zu reduzieren. Die Gesamtreichweite soll 600 Kilometer betragen; im rein elektrischen Modus ermöglicht der Lithium-Akku 30 Kilometer Aktionsradius.

Hybrid_3-4_side_kl
Mit insgesamt 11,3 Millionen Kanadischen Dollar (5,1 Millionen von BRP, 6,2 von der Automotive Partnership Canada) wurde die vier Jahre dauernde Entwicklung abgesichert, die vom Centre de Technologies Avancées (CTA) an der Université de Sherbrooke/Quebec durchgeführt wird. Anstatt bestehende Hybrid-Technologie anzupassen wird es die Hauptaufgabe sein, ein völlig neues System zu erschaffen, das den speziellen Anforderungen der Can-Am-Spyder-Bauweise gerecht wird.


HIER GEHT’S ZUM ERSTEN „MOTOMOBIL“-BERICHT ÜBER DEN CAN-AM eCOMMANDER

Can-AmSpyderRT-S
Fahrbericht des Can-Am Spyder RT-S in
„motomobil“ Folge 003



FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP