Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

INTERVIEW

ARGE 2RAD VIZECHEF Hans ZIMMERMANN ZUR "BIKE AUSTRIA"


Text & Fotos: Redaktion

BRENNPUNKT TULLNERFELD

Laut den Anstrengungen der Erfinder soll die „bike-austria“ in Tulln von 19. bis 21. April 2013 das stärkste österreichische Zweirad-Event der letzten Jahrzehnte werden. Hier sind die neuesten News und die wichtigsten Details


003_bike-austria2013_kl

Zimmermann_klDas Rotunden-Messegelände im Wiener Prater; das Vienna International Center; wieder die Reed Messe im Prater; 2011 und 2012 die Rinderhalle in Sankt Marx – die österreichische Leitmesse für motorisierte Zweiräder hat gewissermaßen eine „bewegte Geschichte“ hinter sich. Von 19. bis 21. April 2013 ist nun Tulln in Niederösterreich, zirka 20 Minuten von der Wiener Stadtgrenze entfernt, das neue Zentrum. Viel Platz, gute Erreichbarkeit, günstige Eintrittspreise und frische Ideen sollen Tulln langfristig als optimalen Standort für die österreichische Motorradmesse etablieren. Die Erfinder und Betreiber sagen viel lieber „Bike-Event“ dazu. Wir fragen den Vizeobmann der Importeursvereinigung Arge 2Rad, was nun wirklich das Verlockende an einem Frühjahrsausflug nach Tulln sein soll.

„motomobil“: Was sind die Neuheiten? Was bietet Tulln als Messestandort, was Sankt Marx oder die Wiener Messe nicht können? Was dürfen sich die Besucher erwarten?
Hans Zimmermann: Bei unserer Entscheidung für Tulln haben sowohl die gute Erreichbarkeit als auch die großzügigen Platzverhältnisse eine Rolle gespielt. Die gesamte Ausstellungsfläche ist 60.000 Quadratmeter groß. Weitere 10.000 Quadratmeter sind für Probefahrten mit 50ern, 125ern und E-Bikes innerhalb des Geländes reserviert. Dieser Parcours wird von den Instruktoren des ÖAMTC betreut. Und außerhalb davon gibt es Probefahrmöglichkeiten mit größeren Bikes und Rollern, bei denen die Sicherheit von den Mitarbeitern der Fahrschule Schwedenplatz und der Polizei gewährleistet wird.

Welche Fahrzeuge wird man ausprobieren können?
Insgesamt sind bereits zirka 100 Bikes für die Testfahrten angemeldet. Da werden etwa 30 Roller darunter sein, und 40 Fahrzeuge sind in der Achtelliter-Klasse. Bei den Testfahrten auf der Straße wird es übrigens eigene Scootergruppen geben.

Wieviele Zweiradmarken werden ausstellen?
Es sind ohne Ausnahme alle Mitglieder der Arge 2Rad mit an Bord. Somit sind 99,9 Prozent aller Bikes, die in Österreich verkauft werden, vertreten. Plus zahlreiche Anbieter aus dem Bereich der Elektromobilität, mit E-Bikes und Pedelecs. Dazu kommen noch an die 30 Zubehörimporteure, die auf ihren Standflächen die Accessoires der Weltmarken präsentieren werden. Außerdem gibt es umfangreiches Rahmenprogramm, Party und Clubbing. Die bike-austria 2013 in Tulln wird eindeutig das stärkste österreichische Zweirad-Event der letzten Jahrzehnte sein!

Gibt es für Besucher, die nicht mit dem eigenen Fahrzeug anreisen können oder wollen, ein attraktives Angebot?
Gratis-Parkplätze direkt neben dem Messegelände stehen in genügender Zahl zur Verfügung. Wer aber mit der Eisenbahn kommen will – in nur 10 Minuten von Wien-Hütteldorf oder in 19 Minuten von Sankt Pölten –, für den gibt’s einen ermäßigten Fahrpreis in Kombination mit dem vergünstigten ÖBB-Eventticket. Vom Bahnhof Tullnerfeld fahren Gratis-Shuttles hin und her. Besucher unter 18 Jahren zahlen gar keinen Eintritt zur bike-austria. Infos: www.bike-austria.at

004_bike-austria2013_kl
005_bike-austria2013_kl
BIKE-AUSTRIA – ÖSTERREICHISCHE MOTORRADMESSE IN TULLN
BIKE-AUSTRIA – ÖSTERREICHISCHE MOTORRADMESSE IN TULLN

bike-austria_Bons_kl


Hier den „motomobil“-25-%-Ermäßigungsbon zur „bike-austria 2013“ downloaden! pdf


DIE ÖFFNUNGSZEITEN

Freitag, 19. April 2013: 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag, 20. April 2013: 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Sonntag, 21. April 2013: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

DIE EINTRITTSPREISE
Erwachsene: € 8,–
Ermäßigte Tickets (Schüler, Studenten und Gruppen ab 20 Personen): € 6,–
Jugendliche bis 18 Jahre: Eintritt frei





FINDE ICH GUT
Facebook! Mister-Wong! Twitter! Del.icio.us! StumbleUpon! Netscape! Google! Furl! Yahoo! Diigo! Technorati! Smarking! Netvouz! MySpace! Live! Joomla Free PHP